Fischversand in nachhaltiger Verpackung

Nachhaltiger Versand von Fisch

Mit dem steigenden Wachstum des Online-Handels hat besonders der Lebensmittelversand zugenommen und an Bedeutung gewonnen. Der Trend, Lebensmittel bequem von zu Hause aus online zu bestellen und nach Hause liefern zu lassen, nimmt stetig zu. So steigt auch das Interesse daran, sensible Lebensmittel, wie frischen Fisch, online zu bestellen. Damit dieser bedenkenlos bestellt und eine Aufrechterhaltung der Kühlkette garantiert werden kann, gelten bestimmte Anforderungen an die gewählte Isolierverpackung.

Herkömmliche Verpackungen für den Fischversand, wie beispielsweise Thermoboxen aus Styropor, sind aufgrund ihrer Beschaffenheit wenig bis gar nicht recyclebar. Mit dem zunehmenden Versand von Kühlware steigt dementsprechend auch das Aufkommen von Verpackungsmüll in privaten Haushalten. Eine nachhaltige Verpackungslösung für den Online-Fischversand ist nicht nur aus ökologischer Sicht erforderlich. Sie liegt gleichzeitig im Interesse des Verbrauchers. 

Fischkonsum: Nachhaltigkeit wichtiger als Preis​

Der weltweite Konsum von Fisch ist in den letzten Jahren kontinuierlich angestiegen. Er ist derzeit höher denn je (Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) Fischereibericht 2022). Im Jahr 2022 hat der weltweite Konsum einen Höchstwert von etwa 164,2 Millionen Tonnen Fisch erreicht. Demnach liegt der jährliche Konsum pro Person bei rund 20,6 Kilogramm Fisch und Fischerzeugnisse. Abgesehen von diesem Rekordwert hat sich aber zugleich auch das Denken unter den Konsumenten verändert.

So achten immer mehr Deutsche beim Konsum von Fisch darauf, dass dieser aus nachhaltiger Fischerei stammt und bestenfalls MSC-zertifiziert ist. Ein Grund für diesen Wandel stellt die zunehmende Sorge um die Auswirkungen des Klimawandels auf die Ozeane dar. Etwa drei Viertel der deutschen Fischesser halten nachhaltigen Fischfang dabei für eine wichtige Voraussetzung für den Schutz der Meere (GlobeScan Verbraucherumfrage 2016).

Aus Umfragen geht außerdem hervor, dass die Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit beim Kauf von Fisch zu zentralen Entscheidungsfaktoren geworden sind. Folglich gelten sie als ebenso relevant wie Frische und Geschmack. Zudem ist die Nachhaltigkeit von Fischprodukten mittlerweile von höherer Relevanz als der Preis. So wären drei von vier Fischesser bereit, für zertifizierten nachhaltigen Fisch mehr zu bezahlen. Mit der steigenden Bedeutung von Nachhaltigkeit beim Konsum von Fisch ist ebenfalls das Ansehen von Umweltsiegeln oder sogenannten Bio-Labels gestiegen. Folglich kaufen rund vier von fünf Konsumenten gezielt Fisch mit Umweltsiegel.

Ein Siegel, welches in Deutschland hohes Ansehen genießt, ist das Zeichen des Marine Stewardship Council (MSC). Fischprodukte, die mit dem blauen MSC-Siegel ausgezeichnet sind, stammen aus nachhaltigen, umweltschonenden Fischereien. Konsumenten orientieren sich beim Kauf von Fischprodukten zunehmend an diesen Siegeln, um mit ihrem Kauf zum Schutz der Meere beitragen zu können.

Fisch als nichtalltägliche Delikatesse

Um den bewussten Konsum von Fisch zu unterstützen, hat die Umweltschutzorganisation World Wide Fund for Nature (WWF) einen Einkaufsratgeber herausgegeben. Dieser soll als Entscheidungshilfe für den Kauf von Fisch und Meeresfrüchten dienen. Es wird grundsätzlich empfohlen, Fisch als nichtalltägliche Delikatesse zu genießen. Konsumenten sind zudem aufgefordert, auf Bio- und Umweltsiegel zu achten. Dies gilt sowohl für den Einkauf im örtlichen Supermarkt als auch bei der Online-Bestellung von Fisch und Meeresfrüchten. 

Umweltfreundliche Isolierverpackung im Online-Fischversand

Das wachsende Bedürfnis nach Nachhaltigkeit beim Konsum von Fischprodukten sollte gleichermaßen beim Versand der gekühlten Ware berücksichtigt werden. Eine umweltfreundliche Verpackung, die über eine hervorragende Isolierleistung verfügt und gleichzeitig biologisch abbaubar ist, greift diese Entwicklung auf. Eine hochwertige Verpackung verstärkt ferner das zunehmende Verständnis von Fisch als nichtalltägliche Delikatesse. So trägt sie zu einem rundum gelungenen Genusserlebnis bei. Auf diese Weise kann der Fischversand aktiv an der Entwicklung hin zu einem nachhaltigen Fischkonsum mitwirken. Mit unserer nachhaltigen Verpackung gelangt der Fisch frisch aus dem Meer bis nach Hause auf den Teller. Man kann diesen also mit gutem Gewissen genießen.

 

Quellen:

 
14.07.2021
de_DEDeutsch

Jetzt Muster anfordern!

Sie sind sich unsicher, welche Verpackung am besten zu Ihren Produkten passt? Lassen Sie sich kostenlos beraten und testen Sie unsere Produkte ganz unverbindlich!

1 %
Der deutschen

geben an, dass die Nachhaltigkeit der Verpackung ihre Kaufentscheidung beeinflusst.